Die Therapie


Die Behandlungskonzepte bauen auf den Kenntnissen der Anatomie, der allgemeinen Physiologie, der Neurophysiologie, der Entwicklungspsychologie, der Pädagogik, sowie dem Wissen um die normale sensomotorische Entwicklung und deren Abweichungen auf.

Zu Beginn jeder Behandlung erfolgt:

ein ausführliches Anamnesegespräch
eine ergotherapeutische Befunderhebung
die Aufklärung über Ergotherapie und ihre Möglichkeiten
die Beratung und Information der Eltern/Angehörigen
Das Angebot an die Eltern/Angehörigen bei den Therapien regelmäßig zu hospitieren, um die Inhalte in der häuslichen Situation umsetzen zu können

Standardisierte Testverfahren vervollständigen die Befunderhebung.
Über eine differenzierte Beobachtung der Handlungen im freiem Spiel/Verhalten und bei gezielten Aufgabenstellungen werden Qualität und Quantität, Stärken und Schwächen folgender Bausteine überprüft:

die Bewegungsabläufe und motorischen Funktionen
die sensorischen Leistungen
die kognitiven Leistungen
die adäquate Anpassung der Handlung an die jeweilige Situation

Danach wird ein individueller Behandlungsplan mit entsprechenden Übungsmaterialien erstellt.

Behandlungsformen können sein:

motorisch-funktionelle Behandlungen, beinhalten u.a. die Schulung normaler Bewegungsabläufe während des Spiels oder bei der Alltagsverrichtung
sensomotorisch/perzeptive Behandlung, beinhaltet u.a. die Integration von Sinneseindrücken für eine altersgerechte motorische, sensorische, kognitive und emotionale Entwicklung
Hirnleistungstraining, beinhaltet u.a. die Verbesserung von Konzentration, Merkfähigkeit, Ausdauer, Reaktion und Orientierung
Selbsthilfetraining, beinhaltet u.a. das An- und Ausziehtraining, Esstraining
Hilfsmittelversorgung und -beratung
Hausbesuch und Wohnraumanpassung
Vorbereitung auf die berufliche Wiedereingliederung, Arbeitsplatzgestaltung, adaptierte Hilfsmittel

Durch die enge Zusammenarbeit mit den Ärzten und den vor Ort ansässigen Physiotherapeuten erreichen wir eine hohe Effizienz der Therapie.


Unnaerstrasse 15

59457 Werl

Tel: 02922 - 866099

Fax: 02922 - 912900